Veranstaltungen

  • Fr
    04
    Okt
    2024
    19:30Danubium

    "ZURÜCK AUS DER ZUKUNFT"

    mikesupancic02vorschau

    Mike Supancic, Foto: (c).........Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie einmal war, wusste schon Karl Valentin.

    Mike Supancic liefert jetzt den Beweis dafür, denn er war schon dort. Im Zuge dessen hat er das künstliche Gewissen selbst ausprobiert. Er saß in der Jury des Raiffeisen-Reibeisen-Songcontests. Und erlebte eine Jugendrevolte mit dem Schlachtruf „Ganz Wien ist heut auf Protein“.

    Mike berichtet über den Lebensabend im Rockressort Rensenbrink, lässt sich vom Investmentpunk durch die Hypermegainflation coachen, und er wird aus dem Zug geworfen im eigenen Land, mit einer Malakofftorte in der Hand. Weiters sind zu hören der Antiblues Blues, das Dürüm-Langos-Asianudeln-Maronistand Medley sowie zahlreiche Songs über Themen, über die noch nie Songs geschrieben wurden. Beziehungsweise worden sein werden.

    Aber wie das mit der Zukunft genau gegangen sein wird, werden sie in Zukunft von Mike Supancic am Ende erfahren haben.

    Regie: Nadja Maleh
    Text / Musik: Supancic / Vogler

    www.supancic.at

    Pressezitate:

    „Der Musikkabarettist lieferte dem Publikum ein Feuerwerk an Sketches und Songs.“ - NÖN

    „mit Gitarre und spitzer Zunge“ - Kleine Zeitung

    Diese Veranstaltung ist auch Teil des Abos Nr. 14 und Abos Nr. 15

    Vorverkaufspreise: € 23,50 über diese Homepage (auch print@home) / 25,50 im allg. Vorverkauf

    Freie Sitzplatzwahl.
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 28,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Sa
    05
    Okt
    2024
    19:30Danubium

    WIENER BLOND - "Is was g’wesen?" - Duo Konzert

    wienerblond01vorschau

    Verena Doublier und Sebastian Radon singen, beatboxen, komponieren und granteln sich seit über zehn Jahren durch ihre Alltagswelten und in die Herzen ihres Publikums. Neben ihren fulminanten Live-Auftritten sind ihre überraschenden Texte dabei ebenso ihr Markenzeichen geworden, wie ihre musikalische Vielseitigkeit.

    Begonnen haben die beiden 2012 als Beatbox-Groove-Duo mit Songs über das U-Bahn Fahren, Spritzwein Trinken und Eierspeis Kochen — nur mit einer Loopstation und zwei Mikrofonen im Gepäck. 2015 erschien das Debütalbum „Der Letzte Kaiser“, das über die Grenzen Wiens und Österreich hinaus Wellen schlagen konnte.

    Der Nachfolger „ZWA“ wurde bereits 2016 im Wiener Musikverein präsentiert und erstmals wurde die Bühne nicht nur mit der Loopstation geteilt, sondern auch mit der siebenköpfigen international besetzten Formation des „Original Wiener Salonensembles“.

    Die Zusammenarbeit stellte sich als fruchtbar heraus: Nach einigen Konzerten und einer Tournee durch ganz Österreich erschien 2019 das gemeinsame Live-Album „endlich salonfähig!“. Es wurde im Folgejahr sogar für den Amadeus Music Award in der Kategorie „Jazz/World/Blues“ nominiert.

    Die Melodien und Streicherklänge dieser salonfähigen Ära machen auf dem aktuellen Longplayer “Bis in der Früh” aus dem Jahr 2020 wieder Platz für mehr Grooves, Loops und Elektronik. Der rote Faden durch jede musikalische Phase der Band ist jedoch immer der wienerische Zungenschlag, den die beiden ebenso humorvoll wie charmant zelebrieren.

    Auf der aktuellen Tour durch Österreich, Deutschland, Südtirol und die Schweiz performen Wiener Blond nach vielen Auftritten mit Band und in 7-köpfiger Besetzung nun wieder im Duo. Das Programm enthält neben Klassikern aus der Bandgeschichte auch gänzlich neue, noch unveröffentlichte Songs.

    wienerblond.at

    Diese Veranstaltung ist auch Teil des Abos Nr. 16 und Abo-Musik

    Vorverkaufspreise: € 26,50 über diese Homepage (auch print@home) / 28,50 im allg. Vorverkauf

    Freie Sitzplatzwahl.
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 31,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Fr
    11
    Okt
    2024
    19:30Danubium

    TOXISCHE POMMES - "Ketchup, Mayo und Ajvar"

    toxischepommes02vorschau

    Getrieben von ihrer Begeisterung für die hässlichen Seiten des Lebens erstellt toxische Pommes seit der Corona Pandemie regelmäßig satirische Kurzvideos über verschiedene gesellschaftspolitische Themen. Neben ihrer Tätigkeit als Juristin parodiert sie auf Instagram und TikTok die österreichische Gesellschaft, spielt mit Stereotypen und demaskiert sie auch gerne mal dort, wo sie Rassismus, Sexismus oder Klassismus in ihren Alltag einverleibt.

    Seit Mai 2022 bespielt toxische Pommes mit ihrem Soloprogramm „Ketchup, Mayo & Ajvar“ verschieden Kabarettbühnen in Österreich und in Deutschland. Im März 2024 erscheint ihr Debütroman "Ein schönes Ausländerkind" bei Zsolnay.

    Toxische Pommes auf Instagram

    Diese Veranstaltung ist auch Teil des Abos Nr. 17 und Abos Nr. 17#

    Vorverkaufspreise: € 20,50 über diese Homepage (auch print@home) / 22,50 im allg. Vorverkauf

    Freie Sitzplatzwahl.
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 25,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Do
    17
    Okt
    2024
    19:30Danubium

    LYDIA PRENNER-KASPER - "Damenspitzerl"

    Goldenes Exit-Ticket aus dem grauen Alltag, gefällig?

    Dann ab in die Höhen eines glücklich, beschwingten Damenspitzerls! Das Damenspitzerl ist nämlich die Königsdisziplin des Genusses, hervorgerufen durch perlende Aperitifs, durch den gnadenlos, mitreißenden Humor einer Damenrunde oder mittels eines gut gebauten Hormonhelden im weiblichen Sichfeld.
    Noch besser genießt sich das Damenspitzerl in Begleitung vergnügungshungriger Seelenschwestern, aber auch lebensbejahende Seelenbrüder sind herzlich willkommen!
    Also rein in den schönen Zwirn und ab geht die Post! Gönnen Sie sich einen illuminierenden Abend mit Lydia Prenner-Kasper!

    www.lydiaprennerkasper.com

    Diese Veranstaltung ist auch Teil des Abos Nr. 19 und Abos Nr. 20

    Vorverkaufspreise: € 25,50 über diese Homepage (auch print@home) / 28,50 im allg. Vorverkauf
    Freie Sitzplatzwahl.
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf) Abendkassapreis: € 31,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Fr
    18
    Okt
    2024
    19:30Danubium

    AIDA LOOS - "Zeitloos"

    aidaloos01vorschau

    Die persischstämmige, in Wien lebende Schauspielerin Aida Loos überzeugte bereits mit ihrem Debütprogramm „Hartes Loos“ („Die sympathische junge Künstlerin hat durchaus das Zeug dazu, ihrem prominenten Landsmann Michael Niavarani Konkurrenz zu machen […] Gleichzeitig sprüht die quirlige Nachwuchskünstlerin über vor Esprit.” Kronen Zeitung.) Es folgten die Programme „Achtung, Fertig, Loos!“, „Glücksloos“, „Filterloos“ und zuletzt „Arbeitsloos“.

    „In ihrem Best Of „Zeitloos“ präsentiert Aida Loos nun die greatest Witz ihrer bisherigen 5 Programme und lässt aktuelle Themen hochleben, sowie vergangene aufblühen. Es sind fein geschliffene Gedanken zu ungehobelten Begebenheiten, ein Wechselbad der Gefühle und letztlich ein Abend voller Glamour, Gags und Grind.“

    www.aidaloos.com

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 21 und Abo Nr. 22

    Vorverkaufspreise: € 23,50 über diese Homepage (auch print@home) / 25,50 im allg. Vorverkauf

    Freie Sitzplatzwahl.
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 28,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Sa
    19
    Okt
    2024
    19:30Danubium

    ROLAND NEUWIRTH & RADIO.STRING.QUARTET - "Erd'"

    rolandneuwirth02vorschau

    19 Monate und vier Tage hat Roland Neuwirth nach seinem Abschied von den Extremschrammeln die Bühnenabstinenz ausgehalten. Doch dann fragte ihn ein befreundeter Veranstalter, ob er nicht bei seinem Festival spielen wolle, in welcher Besetzung auch immer.

    Neuwirth sagte zu. Er trat jedoch nicht mit seinem ehemaligen Ensemble, den Neuwirth Extremschrammeln auf, sondern mit dem radio.string.quartet.

    Ein Streichquartett, dessen Arbeit er seit langem sehr schätzte. Auf dem Programm standen neben Neuwirth-Klassikern einige neue Kompositionen, arrangiert von den Musikern des r.s.q. und Roland Neuwirth selbst.
    Die Kombination aus Streichquartett und neuen Arrangements hebt die Lieder von Neuwirth auf eine ganz andere, besondere Ebene.

    Im ersten Moment zuweilen irritierend, als betrachte man sie in einem Vexierspiegel, dann aber, wie unter einem Brennglas, schärfer und konturenreicher.

    Das macht das Zu- bzw. Neuhören ungemein spannend.

    Roland Neuwirth, Gesang und Kontragitarre
    Bernie Mallinger, Violine
    Igmar Jenner, Violine
    Cynthia Liao, Viola
    Sophie Abraham, Cello

    www.radiostringquartet.net

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 23 und Abo-Musik

    Vorverkaufspreise: € 28,50 über diese Homepage (auch print@home) / 30,50 im allg. Vorverkauf

    (freie Sitzplatzwahl)
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 33,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Do
    24
    Okt
    2024
    19:30Danubium

    OMAR SARSAM - "Sonderklasse

    omarsarsam08vorschau

    Ganz Andere, aber von Gleiche. Suche Begleitung für einen Abend, 18-99 Jahre, Geschlecht egal. Die mich auf dem Weg vom Lebensretter bis hin zur völligen Systemirrelevanz begleitet. Gerne auch Paare oder Gruppen. Bewerbungen je nach Terminverfügbarkeit unter www.omarsarsam.com oder beim Veranstalter Ihres Vertrauens.

    Mit anderen Worten: Gönnen wir uns gute 90 Minuten ohne Abstriche. Aber Sonderklasse.

    Durchleuchtung erwünscht - Kontrastmittel: Musik.
    Dieser Arztbesuch ersetzt keinen Arztbesuch.
    Alle Klassen
    Keine Kassen
    Euer Omar Sarsam

    Nach Jahren der gelebten Praxis als Kabarettist und Arzt verschwimmen für Omar Sarsam manchmal die Grenzen dazwischen. Vollgepackt mit Besonderheiten aus beiden Welten ist er jedenfalls. Und reif für die „Sonderklasse“. Mehr darüber verrät uns Omar Sarsam in seinem aktuellen gleichnamigen Soloprogramm!

    www.omarsarsam.com

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 14 und Abo Nr. 17

    Vorverkaufspreise: € 26,50 über diese Homepage (auch print@home) / 28,50 im allg. Vorverkauf

    Freie Sitzplatzwahl.
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 31,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Do
    31
    Okt
    2024
    19:30Danubium

    WIR STAATSKÜNSTLER - "Alte Hunde, Neue Tricks"

    wirstaatskuenstler02vorschau

    Haben die Bürgerinnen und Bürger unseres Landes es satt, immer nur herum zu keppeln ohne zu zeigen, wie es besser geht? Oder Leuten beim Herumkeppeln zuzuschauen, die nicht zeigen, wie´s besser geht?

    Umfragen belegen nicht nur, dass wir immer weniger Vertrauen in unsere Politiker, sondern auch in unsere Mitbürger haben.

    Kann Satire da etwas bewirken? „Hier hilft ein Blick in die Vergangenheit. Seit Anbeginn der Geschichtsschreibung bewirkt Satire: Nichts!“ sagen Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba, „Und an diese Tradition wollen wir erhobenen Hauptes anschließen“.
    Aber wird ihnen das gelingen? Zumal die „Staatskünstler“ mit ihrem nagelneuen Programm erstmals aktiv in den politischen Wettbewerb der Republik Österreich eingreifen könnten. Welche Ziele verfolgen sie damit? Ein Ende der wahnwitzigen Bodenversiegelung in unserem Land? Die Gründung einer „Koordinationsstelle für systemische Inseratenkorruption und Förderung der Boulevard-Demokratie“? Die Abhaltung von regelmäßigen Bürgerstammtischen im Steirereck? Oder einfach nur monatlich sechseinhalbtausend Euro netto als Abgeordnetengehalt?

    Und warum sind sie dabei auf den Hund gekommen?

    PRESSESTIMMEN Wir Staatskünstler „Alte Hunde Neue Tricks“

    „Wir Staatskünstler“ in Gestalt der Kabarettisten Florian Scheuba, Robert Palfrader und Thomas Maurer sind in ihrem Element, der politischen Satire, gepaart mit fundierter Recherche. Das Programm „Alte Hunde - Neue Tricks“ überzeugt inhaltlich. Auch die Performance ist großartig. Überhaupt ist das neue Programm auch musikalisch gelungen. Zum Thema Bodenversiegelung geben die drei einen ohrwurmverdächtigen Song zum Besten. (Falter)

    Pointiert und durchdacht. Der Wechsel zwischen harter politischer Satire und heiterer Blödelei tut dem Abend gut. Zu lachen gibt es viel. (Die Presse)

    Als Plot dienen dem Abend die Bemühungen der Staatskünstler, selbst in die Politik zu wechseln, und zwar mit der Partei H.U.N.D. - eigentlich die Abkürzung für Humanistische Union Neuer Demokraten. Eine dramaturgische Grundfeste von zeitloser Schönheit. (Der Standard)

    "Wir Staatskünstler" sind auf die H.U.N.D. gekommen. Das gemeinsam mit Paul Pizzera aufgenommene Lied "Bodenlose Gemeinheit" ist stimmungsmäßig der absolute Höhepunkt des Abends. Die Exit Polls im Rabenhof nach der Premiere ergaben jedenfalls eine satte absolute Mehrheit. (APA)

    Eines steht jedenfalls fest: Das neue Programm von "Wir Staatskünstler" kann sich mehr als sehen und hören lassen und sorgt für gute Unterhaltung, tränende Augen und einen Nostalgie-Ausflug in die Welt der Friends. (MeinBezirk.at)

    www.wirstaatskuenstler.at

    Diese Veranstaltung ist auch Teil des Abos Nr. 24

    Vorverkaufspreise: € 26,50 über diese Homepage (auch print@home) / 28,50 im allg. Vorverkauf

    Freie Sitzplatzwahl.
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 31,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Do
    07
    Nov
    2024
    19:30Danubium

    ALEX KRISTAN - "50 Shades of Schmäh"

    alexkristan02klein

    Alex Kristan ist 50 geworden, oder wie der Optimist in ihm sagt: „Das erste Lebensdrittel ist vorbei.“ Und weil der Tatendurst trotzdem immer noch größer ist als der nächtliche Harndrang, nimmt er diesen „Runden“ zum Anlass, um sich mit einem neuen Soloprogramm zu beschenken. Denn wenn man sich von heute auf morgen plötzlich in der Zielgruppe 50+ als sogenannter Best Ager wiederfindet, hilft nur Schmäh gegen das Blei in den Beinen und das Silber in den Haaren.

    Angeblich soll ja 50 das neue 30 sein. Oder gilt das nur fürs Ortsgebiet? Auch wenn 22 Uhr das neue Mitternacht wird, muss die neue Hautpflege noch lange nicht Voltaren statt Nivea heißen. Es zahlt sich immer noch aus Haltbarmilch zu kaufen. Diätpläne schmieden, Haare färben, Zähne bleichen, das alles ist etwas für Pop-Up-Senioren, die Kraut-Funding als Entgiftungskur sehen. Sein Motto hingegen ist: „vernünftig ist wie tot, nur vorher“ und lässt die Rotzpipn wiederauferstehen.

    Genau an dem Scheitelpunkt im Leben, der sich zwischen gepflegt aussehen und gepflegt werden abspielt, stellt man sich die Frage, ob früher wirklich alles besser war und wenn ja, warum nicht? Kurzsichtigkeit wird jetzt mit Weitblick kompensiert und solange die Torte noch teurer ist als die Kerzen drauf, ist man ohnehin nicht alt.

    Alex Kristans Alter Egos begleiten ihn natürlich auch auf dieser Reise und stehen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die wirklich wesentlichen Fragen im Leben eines Mannes im angeblich besten Alter geht. Es ist ein Start-Up in einen neuen Lebensabschnitt, in dem Gicht oder Wahrheit gespielt wird.

    Und die Wahrheit ist, er ist 42 netto, also exklusive Mehrwertsteuer. Älterwerden ist etwas sehr Schönes. Vor allem in Anbetracht der Alternative.

    www.alexkristan.at

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 15 und Abo Nr. 18

    Vorverkaufspreise: € 28,50 über diese Homepage (auch print@home) / 30,50 im allg. Vorverkauf

    (freie Sitzplatzwahl)
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 33,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Fr
    08
    Nov
    2024
    19:30Danubium

    ANDREAS FERNER - "Stundenwiederholung"

    andreasferner01vorschau

    Seit über 20 Jahren sammelt „Österreichs lustigster Lehrer“ vor rotzlöffelnden Jugendlichen auf harten Klassenbrettern amüsante Anekdoten des „Schulqualtags“.

    In vier maturaunreifen Programmen prüfte er die Widerstandsfähigkeit der Lachmuskeln seines Publikums auf den Kabarett-Bühnen in ganz Österreich. Jetzt ist die Zeit reif für ein „Best of 20 Jahre Bildungskabarett“ (Regie: Marion Dimali).

    Ferner zündet in seiner „Stundenwiederholung“ ein kabarettistisches Bildungsfeuerwerk und schleudert im gewohnt heiteren Frontalunterricht legendäre Pointen aus dem Ärmel.

    Er bricht dabei mehrmals das Konferenzgeheimnis und nimmt Helikoptereltern, selbsternannte Bildungsexperten, Schüler, Kollegen sowie sich selbst gnadenlos auf die Schaufel.

    All jene, die „Fessor Ferner“ bereits kennen, lädt er zur „Stundenwiederholung“ der witzigsten Stoffgebiete seiner bisherigen Kabarett-Lehrpläne mit erneuter Lachgarantie. Und diejenigen, die ihn noch nicht kennen, können in kompakter Form ihre bisherige humoristische Bildungsferne beenden, indem sie die Schulbank in Andreas Ferners „Best of“ Programm erstmals drücken.

    Aber Vorsicht: Vor permanenten Zwerchfellerschütterungen wird eindringlich gewarnt!

    www.andreasferner.at

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 19 und Abo Nr. 21

    Vorverkaufspreise: € 23,50 über diese Homepage (auch print@home) / 25,50 im allg. Vorverkauf

    (freie Sitzplatzwahl)
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 28,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Sa
    09
    Nov
    2024
    19:30Danubium

    TRICKY NIKI - "Größenwahn"

    trickyniki01vorschau

    Auf der Suche nach den fehlenden 10 cm

    Manchmal schaffen Menschen Großes. Bei der Geburt von TRICKY NIKI wurde dieses Ziel nur um einige Zentimeter verfehlt.

    In seiner neuen Show GRÖSSENWAHN stellt sich der Kleinkünstler voller Ironie seinem ausgebliebenen Wachstumsschub und den großen Fragen der Menschheit. Ob ein erotisches Navi das männliche Ego wohl in die Sackgasse führt? Ist es das Größte, einen Drachen auf Abwegen wieder auf den Arm zu nehmen? Und Wahn, wenn nicht jetzt, ist die beste Zeit für kleine Wunder und große Lacher?
    Mit seinem einzigartigen Mix aus Bauchreden auf höchstem Niveau, großer Zauberkunst und Wahnsinnspointen ist TRICKY NIKI zwar nicht groß oder artig – aber immer großartig.

    Regie: Bernhard Murg

    www.trickyniki.com

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 16 und Abo Nr. 24

    Vorverkaufspreise: € 28,50 über diese Homepage (auch print@home) / 30,50 im allg. Vorverkauf

    (freie Sitzplatzwahl)
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 33,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Do
    14
    Nov
    2024
    19:30Danubium

    STEFANIE SARGNAGEL - "Iowa" - Lesung

    stefaniesargnagel01vorschau

    2022 tauscht Stefanie Sargnagel widerstrebend das bequeme Wiener Sofa gegen ein Flugticket in die USA ein. In Iowa soll sie an einem kleinen College mitten im Nirgendwo Kreatives Schreiben unterrichten. In der Kleinstadt mit 8000 Einwohnern gibt es außer endlosen Maisfeldern: nichts.

    Begleitet wird sie in der ersten Zeit von der Musiklegende Christiane Rösinger, gemeinsam machen sie sich auf, das Nichts zu erkunden. Sie finden schlechtes Essen, übergewichtige, freundliche Einheimische, Aasgeier und eine alte k.u.k.-Nostalgikerin.

    Einfach „die spezielle Elendskombi aus Einöde, Fastfood und Sonnenuntergängen hinter Tankstellen.“ Stefanie Sargnagels Blick auf die USA ist so einzigartig wie ihr Schreiben; kompromisslos, sarkastisch und schonungslos ehrlich berichtet sie in ihrem typischen Sound über die amerikanische Einöde des Midwest und über die Lebensnotwendigkeit von Freundschaften.

    Stefanie Sargnagel, geb. 1986, studierte in der von Daniel Richter angeleiteten Klasse der Akademie der Bildenden Künste Wien Malerei, verbrachte aber mehr Zeit bei ihrem Brotjob im Call-Center, denn: «Immer wenn mein Professor Daniel Richter auf Kunststudentenpartys auftaucht, verhalten sich plötzlich alle so, als würde Gott zu seinen Jüngern sprechen. Ich weiß nie, wie ich damit umgehen soll, weil ich ja Gott bin.» Seit 2016 ist sie freie Autorin – und verbringt seitdem mehr Zeit bei ihrem Steuerberater. Sie erhielt den BKS-Bank-Publikumspreis beim Wettbewerb zum IngeborgBachmann-Preis 2016. Ihre beiden Bücher Statusmeldungen und Dicht waren Bestseller, Statusmeldungen wurde für das Kino verfilmt.

    www.stefaniesargnagel.at

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 20 und Abo Nr. 22

    Vorverkaufspreise: € 26,50 über diese Homepage (auch print@home) / 28,50 im allg. Vorverkauf

    (freie Sitzplatzwahl)
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 31,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Fr
    15
    Nov
    2024
    19:30Danubium

    "DIE STUNDE BEENDE ICH" - EIN JUBILÄUMSPROGRAMM

    markushauptmann02vorschau

    Markus Hauptmann führt ein Doppelleben. Und das schon länger. Nein, er ist kein Gangster. Markus Hauptmann ist hauptberuflich Lehrer. Volksschullehrer. Und Kabarettist…und naja gut, für manche Eltern vielleicht Gangster.

    Nach etlichen Jahren im Kabarettgeschäft hat Markus Hauptmann ein Feuerwerk der besten Pointen, Sketches und Parodien aus seinem Gangster-..ähm…Lehrerleben zusammengestellt und präsentiert es uns in einem fulminanten Jubiläumsspecial.

    10 Jahre Schulkabarett:
    Das Programm führt durch einen einzigartigen Mix aus intelligenter Satire, treffender Beobachtungsgabe und gnadenlos lustigen Anekdoten, die mit messerscharfen Wortspielen Erinnerungen an die eigene Schulzeit wecken.
    Ein Best of Wuchteln seiner bisherigen Programme und Sketches aus dem täglichen Schulwahnsinn machen einem klar: Ein echter Lehrer geht nicht unter.

    Denn, echte Helden tragen keinen Umhang…sie unterrichten. Und wenn Sie das hier lesen können, danken Sie einem Lehrer!

    www.markushauptmann.com

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 17 und Abo Nr. 23

    Vorverkaufspreise: € 23,50 über diese Homepage (auch print@home) / 25,50 im allg. Vorverkauf

    (freie Sitzplatzwahl)
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 28,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Do
    21
    Nov
    2024
    19:30Danubium

    MANUEL RUBEY & SIMON SCHWARZ - "DAS RESTAURANT" - ZUSATZTERMIN

    rubeyschwarz02klein

    Manuel Rubey und Simon Schwarz haben gemeinsam vier linke Hände. Mindestens. Trotzdem halten die beiden Freunde es für eine großartige Idee, ein Restaurant zu eröffnen. Simon hat schon einmal in einem Film einen Koch gespielt und Manuel trinkt gerne Wein. Das dürfte reichen, zwecks Expertise, denken sie. Das Nobellokal mitten in der Provinz soll alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Im Lichte betrachtet wirkt es aber eher wie ein Kandidat für "Pfusch am Bau."

    Als das Restaurant dann auch noch abbrennt, riecht es stark nach Brandstiftung. Zumindest für die Dorfpolizistin, die die Ermittlungen mit den Schauspielstars nutzt, um mit ihrem Podcast durchzustarten.

    Die Suche nach dem Feuerteufel führt Manuel Rubey und Simon Schwarz zurück in die Vergangenheit, hinein in ihr Innerstes und zu wesentlichen Fragen, wie: Sind wir nicht alle irgendwie kleine BrandstifterInnen? In unseren Freundschaften? Im Beruf? In der Beziehung?

    Für die Polizistin ist der Fall sowieso klar: Der Rubey war's, der hat die Hütte warm abgetragen. Weil die Mörder sind vielleicht immer die Gärtner, aber die Brandstifter, das sind immer die Wiener. *

    * Wir haben uns dafür entschieden das Sprichwort nicht zu gendern.

    Buch: Sebastian Huber, Jürgen Marschal, Manuel Rubey, Simon Schwarz
    Regie: Sebastian Huber & Jürgen Marschal

    www.manuelrubey.com

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 16. Abo Nr. 19 und Abo Nr. 20

    Vorverkaufspreise: € 26,50 über diese Homepage (auch print@home) / 28,50 im allg. Vorverkauf

    (freie Sitzplatzwahl)
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 31,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Fr
    22
    Nov
    2024
    19:30Danubium

    Es ist uns eine Ehre und Freude, dass wir nicht nur Publikumsliebling Alfons Haider sondern auch drei aufstrebende Künstler für ein Konzert gewinnen konnten. Dabei sind es nicht einfach nur junge Talente, sondern eine Sängerin und zwei Sänger, die längst ihren Weg auf die große Bühne gefunden haben. Anna Rosa Döller sowie Timo und Aeneas Hollweg. Gemeinsam waren sie letztes Jahr in "Mamma Mia" in Mörbisch in Hauptrollen zu erleben. Und auch heuer stehen zwei von ihnen bei "My Fair Lady" dort auf der Bühne. Gemeinsam präsentieren sie uns einen Streifzug durch die schönsten Musicals. Stimmung und Gänsehaut garantiert!

    https://www.ticketladen.at/events/mr-musical-on-tour/tulln-an-der-donau/tickets
    https://www.hkk.at/programm/2024/mr-musical/

    Mr Musical Plakat FOTO _small
  • Sa
    23
    Nov
    2024
    19:30Danubium

    "IMMER WIEDER ÖSTERREICH" – DAS JUBILÄUMSPROGRAMM

    comedyhirten01vorschau

    Der Bundespräsident hat einmal gesagt: „So sind wir nicht!“. Aber, wenn wir nicht so sind, wie sind wir dann? Die Comedy Hirten geben in ihrem neuen Programm eine Antwort auf diese Frage. Seit 20 Jahren sind die Stimmenimitatoren nun vom Arlberg bis Zwettl unterwegs und haben Österreich nicht nur lieben-, sondern auch kennengelernt.

    Ist Kärnten tatsächlich lei ans, Wien wirklich anders und gibt es das Schneiztal wirklich? Die Comedy Hirten analysieren in ihrer kabarettistischen Liebeserklärung an unser Heimatland die Österreicherinnen und Österreicher. Dabei werden alle großen Söhne und Töchter des Landes parodiert. Marco Arnautovic bereitet sich mit dem Nationalteam auf die Europameisterschaft vor.

    Hans Knauß, Thomas Sykora, Katharina Liensberger zeigen uns, dass die Habsburger vielleicht die Welt beherrscht haben, wir aber immerhin noch immer den Weltcup. Die Hirten machen eine Zeitreise durch österreichische Film- und Fernsehgeschichte, und mit Parodien auf Seiler und Speer, Mathea, Hubert von Goisern, Wanda, Bilderbuch, Rainhard Fendrich, Falco, Georg Danzer wird Herbert Haider - die Ein-Mann-Band der Comedy Hirten - dem Austropop huldigen.

    Alle Spitzenkandidaten für die Nationalratswahl 2024 kommen zu Wort, das sollte Sie dennoch nicht abhalten, das neue Jubiläumsprogramm der Comedy Hirten anzuschauen. Neben den Stammspielern Peter Moizi, Herbert Haider und Christian Schwab ist Angelika Niedetzky neu dabei..

    www.comedyhirten.at

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr.14, Abo Nr.21 und Abo Nr. 24

    Vorverkaufspreise: € 26,50 über diese Homepage (auch print@home) / 28,50 im allg. Vorverkauf

    (freie Sitzplatzwahl)
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 31,00
    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Fr
    29
    Nov
    2024
    19:30Danubium

    BLÖZINGER - "DAS ZIEL IST IM WEG"

    bloezinger01video

    In ihrem 10. Programm „Das Ziel ist im Weg“ nehmen BlöZinger ihr Publikum wieder mit ins Kopfkinokabarett. Denn: Wer eine Reise tut, kann was erzählen. Und gereist sind Robert BLÖchl und Roland PenZINGER in den letzten 20 Jahren sehr viel und vor allem gemeinsam. Anstatt ihre Bekannten mit Diaabenden ihrer Reiseerlebnisse in den Wahnsinn zu treiben, stellen sie sich lieber auf die Bühne und erzählen mit unnachahmlicher Mimik Geschichten von der Suche nach der eigenen Mitte. Aber beginnt man da in der Ferne oder doch lieber beim eigenen Nabel? Und wenn man sie gefunden hat, schickt man seinen Liebsten dann eine Postkarte um Bescheid zu geben, dass das Wetter gut und das Essen schön ist? Man muss aber auch nicht immer wo ankommen. Oder wie es der Busfahrer in der deutschsprachigen Einöde letztens so schön sagte: 'It's better to travel hopefully than to arrive.'

    www.bloezinger.at

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 22 und Abo Nr. 23

    Vorverkaufspreise: € 23,50 über diese Homepage (auch print@home) / 25,50 im allg. Vorverkauf

    (freie Sitzplatzwahl)
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 28,00

    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Sa
    30
    Nov
    2024
    19:30Danubium

    MICHAEL NIKBAKHSH & KLAUS OPPITZ - "KATZEN"

    nikbakhshoppitz02klein

    das neue Programm von Aufdecker Michael Nikbakhsh und Satiriker Klaus Oppitz

    Oppitz liebt Katzen, Nikbakhsh sind sie suspekt. Kein Wunder, welches andere Tier hebt schon zur Begrüßung den Schwanz, um einem einen Blick in sein Innerstes zu gewähren?

    Katzen haben das „Leck mich!“-Verhalten ja auch wirklich fix eingebaut. Sie sind launisch, dominant und immer auf den eigenen Vorteil bedacht. Hm. Mit welcher Spezies könnten sie das gemeinsam haben? Richtig, mit PolitikerInnen!

    Dabei wollten Nikbakhsh & Oppitz doch endlich einmal ein unpolitisches Programm machen! Denn, ganz ehrlich, haben wir nicht alle die Nase voll von dem Wahnsinn dort draußen und würden uns am liebsten mit unseren Katzen zurückziehen?

    Was natürlich nur einen Schluss zulässt: Krisen und Skandale - die Katzen haben das alles inszeniert, um unsere ungeteilte Aufmerksamkeit auf sich zu lenken! Sie haben sich den Menschen untertan gemacht. Wir sind nur nicht schlau genug, um den Spieß umzudrehen und die Katze für unsere Zwecke zu nutzen.

    Wie wäre es etwa, wenn jeder Flüchtling ein Kätzchen dabei hätte? Die Rettung aus Seenot wäre eine ausgemachte Sache, denn wer könnte es schon übers Herz bringen, die süßen Fellknäuel ersaufen zu lassen!?

    Und wie könnte eine Katzenpartei aussehen? Dass sich damit sogar die große Gruppe der Nicht-Wähler gewinnen ließe und die absolute Mehrheit reine Formsache wäre, steht jedenfalls fest.

    Michael Nikbakhsh und Klaus Oppitz erklären die großen gesellschaftlichen Themen aus der einzigen Perspektive, die wirklich zählt: Die der Katzen! Und auf einmal wird alles vollkommen klar.

    www.nikbakhsh-oppitz.at

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 15 und Abo Nr. 18

    Vorverkaufspreise: € 26,50 über diese Homepage (auch print@home) / 28,50 im allg. Vorverkauf

    Freie Sitzplatzwahl.
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 31,00
    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Do
    05
    Dez
    2024
    19:30Danubium

    SCIENCE BUSTERS - "PLANET B"

    sciencebusters01vorschau

    Die Kelly Family der Naturwissenschaften feiert: 15 Jahre Wissenschaft im rosa Trikot. 15 Jahre Kunststoffnippel im Dienst der Aufklärung. 2 Podcasts, 6 (Hör) Bücher, über 50 Live Shows, 120 TV Shows und knapp 1000 Radiokolumnen – eigentlich könnten sich die Science Busters zum Jubiläum zurücklehnen und die Glückwünsche genießen.
    Doch sie schauen nur kurz zurück. Denn als schnelle Eingreiftruppe der Wissenschaft haben sie noch jede Menge Arbeit vor sich. Und machen sich auf die Suche nach

    Science Busters – PLANET B.
    Die neue Show zum brandneuen Jubiläumsbuch. (!)

    Peer reviewed, mit funktionierenden Experimenten, echten Wissenschaftlern und selber erfundenen Witzen. MC Martin Puntigam (Kabarettist & Univ. – Lekt. Uni Graz), Dr. Florian Freistetter (Astronomie) und der Molekularbiologe Dr. Martin Moder erklären & zeigen:
    Wie lang ist die Lieferzeit von Planet B?
    Können wir schneller denken als unser Gehirn?
    Wie fälscht man Studien wissenschaftlich korrekt?
    Sind Kamele Impfgegner?
    Wie kommt man eigentlich auf was drauf?
    Wie überprüft man, ob es stimmt?
    Dürfen sich Sternschnuppen etwas wünschen, wenn sie einen Menschen sehen?
    Und: Was soll ein Fisch machen, wenn sein Flussbett auf Wasserader steht?

    Mit DIY-Sauerstoffkatastrophe, illegalem Glücksspiel, Flammenhölle für Anfänger und on stage Vulkanausbruch.

    Science Busters – PLANET B.
    Denn Wissenschaft ist das, was auch dann gilt, wenn man nicht dran glaubt.

    www.sciencebusters.at

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 21 und Abo Nr. 23

    Vorverkaufspreise: € 26,50 über diese Homepage (auch print@home) / 28,50 im allg. Vorverkauf

    (freie Sitzplatzwahl)
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 31,00
    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Fr
    06
    Dez
    2024
    19:30Danubium

    NORBERT SCHNEIDER & BAND - "Ollas Paletti"

    norbertschneider02vorschau

    Ein Abend mit Norbert Schneider ist immer einmalig.

    Groß geworden in der florierenden Wiener Blues Szene der 90er-Jahre, kreierte Schneider in seiner über 20 Jahre andauernden Karriere seinen höchstpersönlichen Stil, durch den er sich ein Alleinstellungsmerkmal in der österreichischen Musikszene erspielte. „Ollas Paletti“ ist das neue Album, mit dem sich der dreifache Amadeus Music-Award-Gewinner zurückmeldet.

    Mit Titeln wie „Gospel Batterie“ oder „Seifenblasen“ setzt er Themen um Glauben und Vergänglichkeit ins Zentrum. Gleichzeitig kommt der typische Wiener Schmäh mit Stücken wie „I bin am Sand“ und „Schlaftablettn“ nicht zu kurz.

    Wie immer spannt Schneider mühelos den Bogen zwischen den ernsten und weniger ernsten Aspekten des Lebens und legt dabei ein gehöriges Maß an Fingerspitzengefühl an den Tag.

    Erfreuen Sie sich an der Spielfreude dieses erstklassigen Gitarristen, im Austausch mit seiner großartigen Band.

    Besetzung:
    Norbert Schneider – Gitarre, Gesang
    Georg Buxhofer – Kontrabass, E-Bass
    Alex Deutsch – Schlagzeug
    Max Tschida - Piano, Hammond, Wurlitzer
    Georg Schrattenholzer – Posaune
    Alex Horstmann oder Berni Höchtel – Gesang
    Tini Kainrath oder Lena Kuchling - Gesang

    www.norbertschneider.at

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 16 und Abo-Musik

    Vorverkaufspreise: € 28,50 über diese Homepage (auch print@home) / 30,50 im allg. Vorverkauf

    (freie Sitzplatzwahl)
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 33,00
    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Sa
    07
    Dez
    2024
    19:30Danubium

    CHRISTIAN DOLEZAL - "Herzensschlampereien"

    christiandolezal02vorschau

    Christian Dolezal aka »Der Dole« präsentiert im – pandemiebedingten – dritten Anlauf endlich seinen sehr persönlichen Soloabend über Liebe und Triebe.

    In seinem ersten Comedyprogramm erzählt Christian Dolezal vom Streben, endlich Liebe leben zu können, und dem Scheitern auf dem Weg dahin aufgrund lächerlichster Unzulänglichkeiten. All diese Peinlichkeiten und skurrilen Amourschaften mit der Pferdeliebhaberin, dem Transvestiten, dem Landwirten und der lieben Frau Knechtl haben sich wirklich genau so zugetragen.

    Dolezal schwört das. Die Luisa, seine Ex-Freundin, kann das alles bestätigen. Er hofft zwar, dass die etwas von diesem Abend mitbekommt, aber es ist gut möglich, dass sie sogar im Publikum sitzt.
    »Partner in Crime« dieses skurrilen Parcours ist Erfolgsregisseur Paul Harather, der u. a. auch für die schräge Comedyserie »Schlawiner« verantwortlich ist.

    „Hochsympathisch und witzig“ Der Standard

    „Christian Dolezal ist nicht so, wie er ist. Das macht ihn so komisch“ Falter

    „Es ist alles wahr!“ Heute

    „Er erzählt Alltagsbeobachtungen unfassbar komisch“ Kurier

    Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Kabarettpreis für das BESTE PROGRAMM 2023

    www.christiandolezal.at

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 20, Abo Nr. 22 und Abo Nr. 24

    Vorverkaufspreise: € 26,50 über diese Homepage (auch print@home) / 28,50 im allg. Vorverkauf

    (freie Sitzplatzwahl)
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 31,00
    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • So
    08
    Dez
    2024
    19:30Danubium

    R.OCK I.N PEACE - "Weihnachtsspecial - Unplugged"

    rockinpeace02vorschau

    Was erwartet die BesucherInnen?

    Definitiv eine ganz besonders originelle, und vor allem kurzweilige Weihnachtsshow. Das Musikprogramm besteht in der Basis aus dem traditionellen Rock In Peace-Programm, angereichert mit bekannten und weniger bekannten Weihnachtliedern von… ja, von bereits verstorbenen Superstars.

    Und da gibt es leider ganz schön viele!!! Denken Sie nur an George Michael, John Lennon, Melanie Thorton, Band Aid, oder Freddie Mercury. Dazu gibt es Geschichten und Anekdoten und daher viel zu Lachen, jede Menge Unterhaltung.
    Lassen Sie es uns zusammenfassen, das R.ock I.n P.eace Weihnachtsspecial UNPLUGGED wird:

    Unterhaltsam / aufregend / weihnachtlich und…. besinnlich

    www.rip.band

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 17

    Vorverkaufspreise: € 26,50 über diese Homepage (auch print@home) / 28,50 im allg. Vorverkauf

    (freie Sitzplatzwahl)
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 31,00
    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Sa
    14
    Dez
    2024
    19:30Danubium

    WEINZETTL & RUDLE - "Ach du heilige ..."

    weinzettlrudle01vorschau

    Monica Weinzettl und Gerold Rudle, Schauspieler und Kabarettisten, bringen Texte von bekannten Autoren aber auch weihnachtliches Strandgut aus dem Internet. Immer dreht es sich um Weihnachten, seine heiteren Auswüchse, die lustigsten Pannen, amtliche Vorschriften und selbst gebastelte Rituale.

    Die Rede wird sein vom Christkind, von Geschenken, die man gerne umtauschen möchte, von Überraschungen, über die sich nur die anderen freuen und von Menschen, die alles, aber auch alles tun, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Massenhaft Schnee wird rieseln, Kraftwerke werden explodieren und getrunken wird natürlich auch zu viel.

    Aber dafür haben Weinzettl & Rudle alles im Gepäck dabei, damit die Fimenweihnachtsfeier (k)eine Katastrophe wird.
    Sie werden lachen! Und Sie werden sich auf Weihnachten freuen, wie Sie es das letzte Mal als Kind getan haben!
    Lassen Sie sich bezaubern.

    Medien:

    „Was Weinzettl&Rudle ausmacht, das ist ihre unbändige Spielfreude. Selten zuvor hat man zwei Menschen so professionell, so fröhlich und so einmalig auf österreichischen Bühnen erlebt. Das die beiden das auch zu Weihnachten so halten ist erfreulich und sehenswert.“ (ORF)

    „Das lustigste Weihnachtsprogramm Österreichs!“ (Presse)

    Eine fröhliche Weihnachtszeit wünschen jetzt schon

    Monica Weinzettl & Gerold Rudle

    Diese Veranstaltung ist Teil des Abo Nr. 14, Abo Nr. 18 und Abo Nr. 19

    Vorverkaufspreise: € 26,50 über diese Homepage (auch print@home) / 28,50 im allg. Vorverkauf

    (freie Sitzplatzwahl)
    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: € 31,00
    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Fr
    20
    Dez
    2024
    19:30Danubium

    27TH GUINNESS IRISH CHRISTMAS - "The Original Show"

    irishchristmas02vorschau

    Mit dem enorm innovativen CONOR MALLON UNEARTHED PROJECT und der wunderbaren CATHIE RYAN & Band entführen wir Euch 2024 wieder nach Irland!

    Der grandiose Uillean Piper CONOR MALLON, Gründer von CONNLA, gilt als einer der wichtigsten Dudelsack-Virtuosen seiner Generation und hat mit der aktuellen CD „Unearthed” soeben eines der interessantesten Ton-Dokumente der irischen Szene veröffentlicht!

    Dabei lotet er mit seinem irischen Dudelsack die Territorien zwischen beseelter Tradition, tanzbaren „Afroc Celt”-Grooves und an Pink Floyd erinnernden spacigen Sounds aus, ohne sich jedoch jemals anzubiedern.

    Aktuelles Album: "Unearthed"
    CATHIE RYAN

    Als ehemalige Sängerin der unvergleichlichen Frauen-Band CHERISH THE LADIES prägte die Amerikanerin irischer Abstammung den Stil dieses Ensembles maßgeblich.

    Zu Hause in Detroit beeinflußten die Legenden des motown-sounds ihre Entwicklung, und diesen „schwarzen Einfluß” kann man in ihrer Musik auch nach wie vor hören.

    Bereits mit sieben Jahren war Cathie eine fixe „Größe” in diversen sessions! Sie begann beim legendären Sänger Joe Heany zu studieren und wurde von ihm in die tiefe Tradition des „Sean Nos” eingeführt.

    "Cathie Ryan is a thrilling traditional vocalist, but her honey-pure soprano is equally at home on probing original ballads about a woman's place in the modern world ... . Her singing is simply sublime" -The Boston Globe
    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Di
    31
    Dez
    2024
    17:00Danubium

    MARTIN FRANK - "Wahrscheinlich liegt's an mir"

    martinfrank02vorschau

    Sie wollen wissen, worum es in meinem neuen Kabarettprogramm geht? Ich muss sie enttäuschen. Ich kann ihnen doch heute noch nicht sagen, was ich morgen für eine Nummer spielen werde. Vielleicht lästere ich heute über Milchalternativen und morgen attestiert man mir eine Lactoseunverträglichkeit. Vielleicht mache ich mich heute übers Gendern lustig und morgen fühle ich mich als Hortensie im Körper einer Orchidee.

    Vielleicht klebe ich mich heute öffentlich auf die Bundesstraße und morgen geh ich privat mit meiner Mama auf Kreuzfahrt durchs Mittelmeer.

    Ich sollte aber vorsichtshalber eine Triggerwarnung aussprechen. Denn irgendetwas in diesem Programm wird mit Sicherheit Gefühle verletzen. Seien es meine absurden Beobachtungen aus dem alltäglichen Leben, wiedergegeben in meiner ländlich-rustikalen Art oder die eine italienische Arie, die Sie an Ihre Zangengeburt erinnern lässt.

    Wenn Sie mich fragen, gleicht Kabarett und Comedy sowieso mehr einer Personenwahl. Entweder Sie können mich leiden und wir verbringen gemeinsam einen schönen Abend oder Sie können mich eben nicht leiden und schicken mir Ihre Schwiegermutter.

    Wie man es dreht oder wendet: Wahrscheinlich liegt’s an mir!martinfrank-kabarett.de

    Vorverkaufspreise:
    KAT 1: € 47,00 über diese Homepage (auch print@home) / € 49,00 im allg. Vorverkauf
    KAT 2: € 42,00 über diese Homepage (auch print@home) / € 44,00 im allg. Vorverkauf

    Fixe Sitzplätze - Sitzplan hier

    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: KAT 1 € 53,00 / KAT 2 € 47,00
    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at

  • Di
    31
    Dez
    2024
    19:30Danubium

    GERNOT KULIS - "Herkulis 2.0"

    gernotkulis05vorschau

    Die Welt braucht mehr denn je einen Humor-Helden im Kampf gegen die selbsternannten Halbgötter und Vollpfosten. Herkules schmückte sich mit einem Löwenfell. Herkulis hat es auf das Zwerchfell des Publikums abgesehen!

    Gernot Kulis ist in seiner Show auf der Suche nach verschollenen Baumarkt-Mitarbeitern, jagt wilde Stiere von Pamplona oder stellt sich den gefährlichsten Gefahren von allen, seinen eigenen Kindern.

    Vielleicht wagt Gernot Kulis an diesem Abend aber auch den Crash Test seiner neuesten Pointen mit dem Publikum. Begleiten Sie ihn live bei seinen Herkulis-Aufgaben zu einem möglichen neuen Programm.

    www.gernotkulis.at

    Vorverkaufspreise:
    KAT 1: € 47,00 über diese Homepage (auch print@home) / € 49,00 im allg. Vorverkauf
    KAT 2: € 42,00 über diese Homepage (auch print@home) / € 44,00 im allg. Vorverkauf

    Fixe Sitzplätze - Sitzplan hier

    (Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
    Abendkassapreis: KAT 1 € 53,00 / KAT 2 € 47,00
    Diese Veranstaltung wird von der TULLN KULTUR durchgeführt. www.tullnkultur.at