Veranstaltungen

Was ist los im Danubium?

Im Danubium finden zahlreiche Kultur- und Konzertveranstaltungen statt, die von jeweils verschiedenen Veranstaltern organisiert werden.

Leider musste die Veranstaltung Fredi Jirkal am 26.09.2020 aus organisatorischen Gründen auf den 09.10.2021 verschoben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Da die aus dem Frühjahr in den September 2020 verschobenen, längst ausverkauften Veranstaltungen Omar Sarsam am 29.09.Thomas Stipsits am 05.11.2020 und Viktor Gernot am 01.12.2020 aufgrund der geltenden COVID19-Regeln das normale Fassungsvermögen des Danubiums übersteigen, müssen diese Veranstaltungen an den genannten Abenden als jeweils 2 Vorstellungen ohne Pause gespielt und das Publikum auf diese beiden Shows aufgeteilt werden.

• 1. Show: Einlass 17:00 Uhr, Beginn 18:00 Uhr
• 2. Show: Einlass 19:45 Uhr, Beginn 20:30 Uhr

Da wir nur von einem Teil der KarteninhaberInnen Kontaktdaten besitzen, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen: Wenn Sie Ihre Tickets NICHT online als Print@Home-Tickets erworben haben, dann melden Sie sich bitte bei unserem Ticketshop und geben Sie uns bekannt, welche der beiden Vorstellungen Sie besuchen möchten. Wir notieren dann Ihren Wunsch und bereiten nummerierte Sitzplatzkarten für Sie vor. Sie kommen dann mit Ihren ursprünglichen Tickets am Veranstaltungstag ins Danubium, wo wir diese an der Abendkassa gegen die neuen Tickets umtauschen. Im Sinne eines pünktlichen Veranstaltungsbeginns ersuchen wir nach Möglichkeit um Ihr frühes Erscheinen, damit wir alle Karten rechtzeitig tauschen können.

Kontakt Ticketshop „Gute Unterhaltung“:
• Per Mail: office@webattack.at
• Per Telefon: +43-2272-68909 (Mo-Fr, 15:00-18:00 Uhr)

InhaberInnen von Print@Home-Tickets werden direkt von oeticket kontaktiert.
Wir danken für Ihre Kooperation!

Einen Informationstext zum Verhalten im Danubium in Hinblick auf die aktuell geltenden COVID19-Verordnungen finden Sie HIER

Event Information:

  • Do
    26
    Nov
    2020

    Wir Staatskünstler "Jetzt erst recht!"

    19:30Danubium

    In aller Deutlichkeit: So geht’s nicht.

    Man kann nicht von den Herrn Scheuba, Maurer und Palfrader verlangen, über den Sommer ein tagespolitisches Programm zu schreiben, wenn die Tagespolitik über den Sommer nicht stillhält.

    Bei Verfassen dieser Zeilen war Sebastian Kurz gerade frischgebackener Altkanzler und Pamela Rendi-Wagner altbackene Zukunftshoffnung.

    Woher sollen die Herren Scheuba, Maurer und Palfrader bitte wissen, ob das nicht, wenn dieser Text erscheint, genau umgekehrt ist?

    Man kann ja auch aus fließendem Leitungswasser keinen Schneemann bauen. Nochmal: So geht’s nicht. Die genannten drei Herren werden´s aber trotzdem machen. Jetzt erst recht.

    Unterstützt werde sie dabei von Gerhard Haderer, der erstmals ein „Staatskünstler“-Programm mit seinen Illustrationen begleiten wird.

    „Die Chefsatiriker der Nation. Dem Ton im letzten Wahlkampf ist die Härte vieler Pointen angepasst. Wann zeigt der ORF die gelungene Show und gibt den Staatskünstlern wieder ein Satire-Format? Denn: Die Richtung stimmt.“

    (Kurier)

     

    http://www.tullnkultur.at/

Vorverkaufstext Tickets