Veranstaltungen

Was ist los im Danubium?

Im Danubium finden zahlreiche Kultur- und Konzertveranstaltungen statt, die von jeweils verschiedenen Veranstaltern organisiert werden.

Leider musste die Veranstaltung Fredi Jirkal am 26.09.2020 aus organisatorischen Gründen auf den 09.10.2021 verschoben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Da die aus dem Frühjahr in den September 2020 verschobenen, längst ausverkauften Veranstaltungen Omar Sarsam am 29.09.Thomas Stipsits am 05.11.2020 und Viktor Gernot am 01.12.2020 aufgrund der geltenden COVID19-Regeln das normale Fassungsvermögen des Danubiums übersteigen, müssen diese Veranstaltungen an den genannten Abenden als jeweils 2 Vorstellungen ohne Pause gespielt und das Publikum auf diese beiden Shows aufgeteilt werden.

• 1. Show: Einlass 17:00 Uhr, Beginn 18:00 Uhr
• 2. Show: Einlass 19:45 Uhr, Beginn 20:30 Uhr

Da wir nur von einem Teil der KarteninhaberInnen Kontaktdaten besitzen, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen: Wenn Sie Ihre Tickets NICHT online als Print@Home-Tickets erworben haben, dann melden Sie sich bitte bei unserem Ticketshop und geben Sie uns bekannt, welche der beiden Vorstellungen Sie besuchen möchten. Wir notieren dann Ihren Wunsch und bereiten nummerierte Sitzplatzkarten für Sie vor. Sie kommen dann mit Ihren ursprünglichen Tickets am Veranstaltungstag ins Danubium, wo wir diese an der Abendkassa gegen die neuen Tickets umtauschen. Im Sinne eines pünktlichen Veranstaltungsbeginns ersuchen wir nach Möglichkeit um Ihr frühes Erscheinen, damit wir alle Karten rechtzeitig tauschen können.

Kontakt Ticketshop „Gute Unterhaltung“:
• Per Mail: office@webattack.at
• Per Telefon: +43-2272-68909 (Mo-Fr, 15:00-18:00 Uhr)

InhaberInnen von Print@Home-Tickets werden direkt von oeticket kontaktiert.
Wir danken für Ihre Kooperation!

Einen Informationstext zum Verhalten im Danubium in Hinblick auf die aktuell geltenden COVID19-Verordnungen finden Sie HIER

Event Information:

  • Do
    15
    Okt
    2020

    Stefan Leonhardsberger "Rauhnacht - ein Kabarett-Thriller"

    19:30Danubium

    (ursprünglicher Termin: 17.04.2020)

    Die Macher von „Da Billi Jean is ned mei Bua“ sind mit einem Kabarett-Thriller zurück: Stefan Leonhardsberger verkörpert in „RAUHNACHT“ zehn zwielichtige Charaktere vom einsamen Bauern bis zur senilen Großmutter, die Tarantino nicht besser hätte erfinden können. Martin Schmid begleitet die bitterböse One-Man-Show mit cineastischem Live-Soundtrack. Als die 15-jährige Nora Höllerbauer in der Neujahrsnacht spurlos verschwindet, macht sich ihr Vater Erich auf die Suche nach ihr.

    Doch statt auf seine Tochter trifft der einsame Landwirt nur auf halbstarke Schnapsleichen, verängstigte Dörfler und einen geschwätzigen Raben. Ein dunkles Geheimnis umgibt Noras Verschwinden – und schon bald färbt sich der Schnee im beschaulichen Engelsberg purpurrot. Autor Paul Klambauer entwirft in diesem schwarzhumorigen Winterthriller zehn Charaktere, die Stefan Leonhardsberger im ekstatischen Alleingang auf die Bühne bringt.

    Er singt, tanzt, geht sich selbst an die Wäsche, während sich eine mysteriöse Geschichte entspinnt, die uns lebhaft vor Augen führt, warum man an Silvester besser zu Hause bleibt. Sein Partner Martin Schmid sorgt als akustischer Bühnenbildner mit Gitarre und Stimme für den Live-Soundtrack.

    „Ein fantastischer Abend, eine Sternstunde für ein Genre, das wohl keiner so beherrscht wie seine Erfinder Stefan Leonhardsberger und Autor Paul Klambauer. Sechs von sechs Sternen.“
    (Oberösterreichische Nachrichten)

    „Tarantino wäre begeistert.“
    (Neues Volksblatt)

    http://www.tullnkultur.at/

Vorverkaufstext Tickets