Veranstaltungen

Liebes Publikum!

Sie werden es bereits den Medien entnommen haben, der Lockdown wurde verlängert. Kulturelle Veranstaltungen bleiben bis mindestens Ende Februar untersagt.

Einmal mehr müssen wir Sie, liebes Publikum, vertrösten. Genauso ergeht es unseren geschätzten KünstlerInnen, die sich ebenfalls in Geduld üben müssen. Das Virus lässt keine Alternative zu.

Bleiben Sie gesund, auf bald in Tulln!

Absagen Februar 2021:
11.02.2021 Thomas Stipsits – “Stinatzer Delikatessen” – abgesagt
12.02.2021 Florian Klenk & Florian Scheuba – “” – abgesagt
17.02.2021 Alex Kristan – “Lebhaft” – abgesagt
26.05.2021 Nina Hartmann – “Widerliches Luder” – abgesagt
27.02.2021 Comedy Hirten – “100%” – Die Comback-Show der Comedy Hirten” – abgesagt

Ihr TullnKultur-Team

link:

http://www.tullnkultur.at

bzw auch: http://www.tullnkultur.at/index.php

Event Information:

  • Sa
    17
    Okt
    2020

    Gunkl "So und anders - eine abendfüllende Abschweifung"

    19:30Danubium

    Es gibt verschiedene Arten von Unterschieden; es gibt quantitative und qualitative Unterschiede.

    Bei quantitativen Unterschieden geht es um „Mehr oder Weniger“, und bei qualitativen Unterschieden geht es gleich einmal um „Anders“. Und der Unterschied zwischen diesen Unterschieden ist qualitativ. Also 1:0 für qualitative Unterschiede.

    Aber qualitative Unterschiede werden oft einmal quantitativ hergestellt; da wird etwas solange mehr, bis es nicht nur mehr ist sondern grundsätzlich anders. Also 1:1.

    Ob man das als einen Hinweis für Gerechtigkeit im Universum sieht oder nicht, hängt vermutlich davon ab, wie oft man schon Gerechtigkeit dringend gebraucht hat.

     

    http://www.tullnkultur.at/